HOME MAP

Die Macht der Daten

Wir benutzen jeden Tag gewisse Suchmaschinen und finden Antworten auf unsere Fragen. Dabei genießen wir die Vorteile, dass die Suche auf unsere Bedürfnisse/Interessen angepasst sind. Das ist natürlich sehr angenehm und führt dazu, dass wir es immer öfter nutzen und somit unser Profil in der Suchmaschine verfeinern. Die Kehrseite ist, dass wir immer nur das "finden" was uns wichtig ist. Bei fachlichenThemen mag das gut sein, aber sucht man z.B. nach politischen Interessen. Dann wäre das doch kontra produktiv, oder?

Und jetzt spinnen wir das ganze noch weiter, was ist, wenn der Betreiber der Suchmaschine auf einmal nicht mehr neutral ist? Auf einmal möchte, dass wir etwas gut oder schlecht finden? Dann kann die Suchmaschine uns immer nur das anzeigen, was wir finden sollen... Wird dieser Fall eintreten? Man kann es nicht wissen, haben die großen das bereits "ausprobiert"? Dazu lässt sich einiges im Internet finden. 

Was möchte diese Seite erreichen?

Wir wollen eine Suche schaffen, die keine personenbezogene Daten erhebt. Und die Suchanfragen, die sie über diese Suche nicht finden, dann automatisch an die großen Hersteller weiterleitet. Das verringert die Daten die diese Anbieter erheben können erheblich.

Wie möchte diese Seite dies erreichen?

Wir benutzen als Suchmaschine eine eigene YacY Suchmaschine. Das ist eine Suchmaschine die im P2P Netzwerk funktioniert. Diese Suchmaschine ist OpenSource und jeder kann den Quellcode anschauen. Dabei betreiben viele Personen eine eigene Suchmaschine und erstellen einen eigenen Index und teilen diese dann untereinander. Damit wächst die Qualität der Suche mit jedem der mitmacht und seine beliebten Seiten durchsucht. Ich bin selber Entwickler und habe meine beliebten Seiten hinzugefügt und dadurch die Trefferliste deutlich verbessert. Mehr Informationen zu Yacy auf yacy.net .

Technisch sieht das folgende so aus: "der Nutzer -> fapth.de -> Yacy-Server von diesem Server -> yacy Netzwerk". Dadurch, dass der Suchende immer diese Seite ist, kann unser Yacy Server auch nicht mehr abspeichern, als die Suchabfragen. Somit ist gewährleistet, dass keiner vom Yacy Netzwerk Ihre IP-Adresse erfährt.

Was speichern wir?

Wir speichern nur die nötigsten Sachen. Bei Ihrer Suche speichern wir folgende Daten:

 - Die Suchabfrage selbst

 - Die Wikipedia Seiten die durch Ihre Seite gefunden werden und den Zeitstempel, wann diese Suche das erste mal gefunden wurde. Den Zeitstempel benötigen wir, da wir die Wiki Server bei gleichen Abfragen nicht tausendmal ansprechen wollen. Nach einer Zeitspanne wird dann der Wiki Eintrag gelöscht, damit man wieder "aktuelle" Daten erhält. Derzeit ist eine Speicherung von 14 Tagen angepeilt.